Aktuelles

Liebe Patientinnen und Patienten,

auch im neuen Jahr wird es wieder einen Frühjahrcheck geben, sowie immer wieder themenbezogene Behandlungsschwerpunkte und Sonderaktionen.

Wir möchten dieses Jahr mit einer Stoffwechselaktivkur und dem Frühjahrcheck starten.

Die Stoffwechselaktivkur beinhaltet 3 Colon-Hydro-Behandlungen sowie 3 Infusionenzur Unterstützung der Ausleitungsorgane Lymphe, Niere und Leber. 

Alles zusammen zu einem Spezialpreis von 450.- €

Den Frühjahrcheck bieten wir in seiner „klassischen“ Form an mit Dunkelfeld-Vitalblut-UntersuchungLaborblutuntersuchung Blut mit über 30 Werten (Laborkosten ca. 60 €), sowie einer Stuhluntersuchung bei der die Bakterienbesiedelung, der pH-Wert und die Barrierefunktion des Mikrobioms bestimmt wird (Laborkosten ca. 100 €), Blutdruckmessungsowie Urinuntersuchung.

Der 1. Termin sollte morgens nüchtern (Montag-Mittwoch) erfolgen zur Blutabnahme, Dunkelfeldabnahme sowie Mitnahme des Stuhlabnahmematerials, der 2. Termin beinhaltet die Besprechung des Blutbildes, der Stuhluntersuchung, sowie des Ergebnisses der Dunkelfelduntersuchung.

Der Preis für beide Termine beträgt 120 € (ausschließlich Laborkosten-die Labore rechnen direkt mit Ihnen ab)

Beide Aktionen beginnen am 18.01.2021 und sind gültig bis zum 26.03.2021

Anmeldungen sowohl für die Aktion als auch für den Frühjahrcheck werden ab dem 04. Januar 2021 angenommen.

Wir möchten uns für das Vertrauen, dass uns unsere Patienten in dem turbulenten, ungewöhnlichen Jahr 2020 entgegengebracht haben von ganzem Herzen bedanken. Wir konnten den Praxisbetrieb das ganze Jahr aufrecht erhalten und immer für unsere Patienten da sein, darüber sind wir besonders froh.

Wir versichern Ihnen auch im neuen Jahr mit ganzer Kraft und Aufmerksamkeit für Ihre Gesundheit da zu sein.

Die Praxis ist zwischen den Feiertagen vormittags immer geöffnet, Terminanfragen außerhalb der Öffnungszeiten jederzeit gerne per Mail unter: heilpraxis@gayer.de


Wir wünschen eine friedvolle, erholsame Weihnachtszeit und freuen uns, ab dem 28.12.2020 wieder für Sie da zu sein.

Ihre Martina Aichholz und Wolfgang Gayer

JETZT Immunsystem stärken mit Vitamin C und D

Die Studienlage zu COVID-19 wächst täglich. Mittlerweile ist klar dass es sich nicht nur um eine Lungenschädigung handelt, sondern auch um systematische Gefäßentzündungen. Organschäden und Gefäßschäden durch eine überschießende Entzündung des Immunsystems (Zytokin-Sturm) führen zu Komplikationen und schweren Verläufen.

Ein hoher Vitamin C Spiegel hilft und hat eine große Bedeutung:

  • Vitamin C erschwert das Eindringen von SARS-CoV-2 in die Wirtszelle
  • Vitamin C aktiviert viele anti-virale Immunprozesse
  • Vitamin C schätzt Gefäße und Lunge vor dem Zytokin-Sturm

In vielen Ländern werden hochdosierte Vitamin C Infusionen bereits empfohlen, da man mittlerweile weiß dass massiver Vitamin C-Mangel zu schweren Verläufen von Corona führt, bzw. dass Patienten mit schweren Verläufen einen massiven Vitamin C Mangel haben.

Vitamin C in hohen intravenösen Dosierungen wie man Sie mit Infusionen verabreicht unterbindet eine lebensgefährliche Entgleisung des Immunsystems und den gefürchteten Zytokin-Sturm in den Blutgefäßen (dies zeigten Studien und Behandlungen in China, dort wurde den Patienten alle 5-6 Stunden bis zu 40 g Vitamin C intravenös verabreicht).

Mittlerweile empfehlen auch Virologen der Charité und der Universität Heidelberg Vitamin C frühzeitig einzusetzen und nicht erst auf eine Erkrankung oder einen schweren Verlauf zu warten.

Vitamin D ist ebenfalls ein Modulator unseres Immunsystems und es gibt mittlerweile auch dazu viele Studien, die zeigen dass ein ausreichend hoher Vitamin D Spiegel vor schweren Verläufen schützt und ein Vitamin D Mangel dringend ausgeglichen werden sollte. Auch hier wieder die Stärkung des Immunsystems.

Jedoch ist es hier zwingend notwendig dass Sie ihre Werte wissen. Denn nur dann kann auch ausreichend hoch!! substituiert werden. Beide Werte können problemlos aus dem Blut bestimmt werden und je nach Wert kann eine sinnvolle ausreichende Substitution festgelegt werden.

Angst ist ein schlechter Berater und schwächt unser Immunsystem, deshalb ist es wichtig die Maßnahmen die jeder treffen kann um sich in eine gesundheitlich gute Position zu bringen in der er vor Erkrankungen geschützt ist zu ergreifen.(Quellen:Dr.med.Michael Spitzbart, Prof.Spitz, Firma Pascoe)

HERBSTCHECK 2020 – Checken Sie Ihr Immunsystems

01.09.2020   –   30.10.2020

Herbstcheck plakat

GESUNDHEIT – in diesen Zeiten wichtiger als jemals zuvor

Ein gut funktionierendes Immunsystem ist von vielen Faktoren abhängig.

Unter anderem von einer ausreichenden Versorgung mit Mikronährstoffen, Vitaminen, Aminosäuren und allen anderen wichtigen essentiellen Stoffen.

Dies ist die Basis um im täglichen Kampf gegen Viren, Bakterien, chronischen Entzündungen, oxidativem und psychischem Stress gut gewappnet zu sein.

Gleichzeitig ist die Gesundheit des Organes Darm! in dem unser Immunsystem zu über 80% sitzt am allerwichtigsten. Denn der Darm ist dafür verantwortlich, ob die zugeführten Nährstoffe überhaupt umgewandelt werden können und dorthin gelangen wo sie dringend benötigt werden.

Dies kann nur bei einem gesunden Darmmikrobiom, einer vollständigen Darmbarriere und einer intakten Darmschleimhaut passieren.

Die „guten“ Darmbakterien müssen in ausreichender Anzahl vorhanden sein, um „schlechte“, schädliche, pathogene Bakterien zu verdrängen, bzw. gar nicht erst zuzulassen, dass diese sich über die Maße vermehren.

Der pH-Wert im Dickdarm sollte im leicht sauren Milieu liegen um die abschließende Verstoffwechselung der Kohlenhydrate und Eiweiße reibungslos zu ermöglichen. Das bedeutet ohne Blähungen und ohne die Entwicklung giftiger, zellschädigender Stoffe wie Ammoniak, Indol, Skatol und Schwefelwasserstoff.

Deshalb denken Sie jetzt im Anbetracht der wieder stark ansteigenden Corona Infektions- Zahlen an ihr Immunsystem.

Wir bieten Ihnen dieses Jahr den Herbstcheck ganz im Zeichen des Immunsystems an.

Blutuntersuchung Gesund und Aktiv mit einem großen Überblick über die Gesundheit der Organe, sowie der wichtigsten Mineralien, dem Zucker und Langzeitzuckerwerte

Laborkosten ca. 86,-

Blutuntersuchung Vitaminprofil mit den 9 wichtigsten Vitaminen A, B1, B2, B6, B12, C, D3, E und Folsäure.

Laborkosten ca. 253,-

Blutuntersuchung Vitamine und Spurenelemente mit zusätzlichen 11 Spurenelementen und den bereits o.g. Vitaminen.

Laborkosten ca. 306,-

Molekulargenetische Stuhlanalyse Mini, dies beinhaltet die Bestimmung des Mikrobioms in seiner Diversität, dem Enterotyp, der funktionellen Bakteriengruppen und Hefen.

Laborkosten ca. 135,-

Molekulargenetische Stuhlanalyse Midi, diese beinhaltet noch zusätzlich die häufigsten Parasiten.

Laborkosten ca. 163,-

Zusätzlich können Sie auf Wunsch folgende Profile dazu buchen:

Verdauungsrückstände, Pankreaselastase (Funktion der Bauchspeicheldrüse), Gallensäuren, alpha-1-Antitrypsin, Calprotectin, sIgA (Zustand der Darmschleimhaut)

Kosten ca. 63,-

Leaky Gut, Zonulin, Histamin (Durchlässigkeit der Darmschleimhaut)

Kosten ca. 59,-

Gerne bieten wir Ihnen auch ein auf Sie abgestimmtes persönliches Profil als Blutuntersuchung an und errechnen Ihnen dafür die Laborkosten.

Wir berechnen für die Blutabnahme und das Vorbereiten des Labormaterials, sowie einer ausführlichen Befundung im persönlichen Gespräch als auch zusätzlich in schriftlicher Form.

150,-€.

Für den Ersttermin zur Blutabnahme sollten Sie nüchtern kommen und ca. 20 Minuten Zeit einplanen. Sie bekommen im Anschluss an die Blutabnahme bei uns einen kleinen, gesunden Snack, sowie wahlweise Kaffee oder Tee.

Der Besprechungstermin nimmt zwischen 30-60 Minuten in Anspruch.

Termine zur Blutabnahme sind von Montag – Mittwoch von 7.30 -11.00 möglich.