Aminosäuren-nicht nur für Sportler wichtig

dna-152136_640

Aminosäuren – ohne die Bausteine ist kein Leben möglich!

Was sind Aminosäuren?

Aminosäuren sind die kleinsten Bausteine aus denen unsere Gewebe aufgebaut werden. Wir nehmen diese durch den Verzehr von eiweißhaltiger Nahrung zu uns.

Im Verdauungstrakt werden die Eiweißmoleküle dann  zu Aminosäuren aufgespalten, aus denen der Organismus wieder körpereigene Proteine aufbaut.

Aminosäuren sind die Bestandteile aller Proteine und somit die Bausteinen des Lebens.

Ein Leben ohne Aminosäuren ist nicht möglich. Sie werden ständig gebraucht und verbraucht.

Es gibt 22 Aminosäuren, davon sind 8 essentiell (bei Säuglingen 10), d. h., sie müssen unbedingt mit der Nahrung von außen zugeführt werden (essentiel- wie essen J als kleine Eselsbrücke), da sie im Gegensatz zu den anderen nicht vom Körper selbst aus dem Produkten des Stoffwechsels gebildet werden können.

Der Stoffwechsel von Proteinen und Aminosäuren wird fast ausschließlich über die Leber gesteuert, hier ist wiederum eine gesunde Leber Voraussetzung.

Für diesen Stoffwechsel werden viele Vitalstoffe benötigt, besonders wichtig wäre hier z.B.  Vitamin B6.

Aminosäuren können aber auch durch verschiedene Faktoren wie z.Bsp. durch die freien Radikals geschädigt werden. Oder generell durch Fehlernährung viel zu wenig im Körper vorhanden sein, dann macht sich schnell ein Mangel an Aminosäuren bemerkbar, teilweise mit schweren Folgen.

Allgemeine Schwäche, chronische Müdigkeit, mentale Störungen, Depressionen, Gedächtnisstörungen, verminderte Infektresistenz, schlechte Wundheilung,…. um nur einige davon zu nennen.

Nachfolgend einige der wichtigsten Funktionen der Aminosäuren:

  • Aminosäuren sind Nährstoffe für ein gesundes Verdauungssystems.
  • Aminosäuren sind Bausteine für eine intakte Leberfunktion.
  • Aminosäuren gehören zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Bei Nierenerkrankung kommt es auf die richtige Aminosäure- und Eiweißzufuhr an.
  • Aminosäuren sind Nahrung für Gehirn und Nervensystem.
  • Aminosäuren stärken das Immunsystem.
  • Aminosäuren haben Gewichts regulierende Eigenschaften.
  • Aminosäuren mindern den Knochenabbau.
  • Aminosäuren helfen Sportlern auf die Sprünge.
  • Aminosäuren schützen vor Eiweißmangel, und dadurch Muskelabbau und Kraftverlust im Alter.
  • Aminosäuren halten unsere Gefäße elastisch und geschmeidig

Möchten Sie wissen, wie es um Ihren Aminosäurenspiegel bestimmt ist? Geht ganz einfach, vorbeikommen, Blutabnehmen lassen und 2 Tage später ist der Befund da.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s